Fragen und Antworten zu Euren zukünftigen Trauringen

Was bedeutet 585 / 750 / 900 Gold?
Die Zahlenangabe bezieht sich immer auf 1000 Teile. So sind nur 585 Teile Gold, der restliche Anteil der Legierung besteht aus Zusätzen wie Silber und Kupfer. Je höher also die Zahl, je mehr Gold ist in dieser Legierung enthalten.

Was ist Weißgold / Rosegold?
Bei Weißgold sind die Zusatzmetalle die dem Gold zugegeben werden, weiße Metalle wie Silber und Palladium. Diese Färben das Gold weiß. Bei Rosegold ist Kupfer das Zusatzmetall.
 
Wie ist das mit der Härte des Goldes?
Pures Gold an sich ist ein sehr weiches Metall. Durch Zusetzen von anderen Metallen -legieren- erhält man eine höhere Härte. Auch durch schmieden lässt sich eine höhere Härte erzielen.

Trauringe in Gelbgold eismatt
Spezielle Partnerringe mit Aquamarin
Weissgold mit Diamanten-Ein Traum
Bicolor Trauringe, grobe Struktur
Mattierte Oberfäche, bicolor 750er
 
Gibt es noch Alternativmaterialien?
Ja. Platin, Palladium, Titan, Carbon und Edelstahl bieten neue Möglichkeiten.
 
Wie ist das mit der Gravur?
Alle Trauringe ab 2 mm Breite können eine Innen- oder Aussengravur erhalten.
 
Bleibt die Oberfläche der Ringe so wie beim Kauf?
Grundsätzlich kann gesagt werden, dass matte Oberflächen mit der Zeit blanker werden, blanke Oberflächen matter. Alle Oberflächen lassen sich aber wieder aufarbeiten. 

Kann die Grösse der Ringe verändert werden?
Die meisten Trauringe lassen sich in der Größe verändern. (Titan, Karbon und Edelstahl lassen sich nicht verändern!) 

Wie lange vor der Hochzeit sollten die Trauringe bestellt werden?
Damit Sie auf der sicheren Seite sind, sollten Sie 12 Wochen vor dem Hochzeitstermin die Ringe bestellt haben. In ganz dringenden Fällen sind die meisten Ringe jedoch auch innerhalb von zwei Wochen lieferbar. (Sonderanfertigungen bitte erfragen!)
  

 

Hochzeit in Brunnen